Lieferung

Der Versand und die Lieferung von Produkten kann nur innerhalb von EUROPA an die im Bestellformular angegebene Adresse und ggf. per Spedition erfolgen. Zum Zeitpunkt der Lieferung ist die Unterschrift eines Erwachsenen über 18 Jahre erforderlich. Die Lieferkosten gehen, sofern sie akzeptiert werden, zu Lasten des Kunden und werden auf der Grundlage der auf der Website zum Zeitpunkt der Bestellung angegebenen Tarife in Rechnung gestellt.

Die Lieferung erfolgt, außer an Feiertagen, innerhalb von 15/18 Arbeitstagen nach Erhalt der Bankgutschrift, außer in Ausnahmefällen für einige Produkte, die eine längere Lieferzeit erfordern (z.B. Sammelbehälter) und in jedem Fall innerhalb eines Zeitraums von maximal 30 (dreißig) Tagen ab dem Tag nach dem Tag, an dem der Kunde die Bestellung abgeschickt hat, es sei denn, Sogetra srl informiert den Kunden innerhalb desselben Zeitraums per E-Mail, dass die Lieferung der Ware unmöglich ist.

Lieferverzögerungen in Bezug auf die oben genannte Frist, auch wenn sie kürzer als 30 Tage sind, berechtigen den Kunden weder zur Ablehnung der Ware noch zu irgendeiner Entschädigung/Erstattung/Kompensation. Der Spediteur ist für die Lieferung verantwortlich. Sogetra srl ist nicht verantwortlich für Verspätungen oder Nichtlieferungen von Produkten aufgrund höherer Gewalt oder zufälliger Ereignisse.

Sogetra srl behält sich das Recht vor, die Lieferung von Produkten, die sich auf dieselbe Bestellung beziehen, in mehreren Lieferungen vorzunehmen, um den spezifischen Anforderungen des Unternehmens gerecht zu werden.

BESTELLUNG SPERREN: Wenn Sie diese Option wählen, können Sie die von Ihnen bestellten Produkte vorübergehend in Ihrem Warenkorb sperren und vom Unternehmen kontaktiert werden, um weitere Informationen zu den Versandkosten zu erhalten. Diese Option erfordert nur die Zahlung per Banküberweisung.

Abnahme des Produkts durch den Kunden

Bei Anlieferung der Ware durch den Spediteur hat der Kunde zu prüfen, ob die Anzahl der gelieferten Packstücke mit den Angaben im Transportdokument übereinstimmt und ob das Produkt unversehrt und unbeschädigt ist. Jegliche Beschädigung der Verpackung und/oder der Produkte oder die Nichtübereinstimmung der Anzahl der gelieferten Pakete mit der im Transportdokument angegebenen Anzahl muss vom Kunden unverzüglich dem Spediteur mitgeteilt werden, mit einem besonderen Hinweis auf dem Lieferdokument.
Mit seiner Unterschrift auf dem Frachtbrief bestätigt der Kunde die äußere Unversehrtheit des Produkts und die Konformität der Lieferung und kann diese Aspekte nicht nachträglich anfechten. Etwaige Probleme bezüglich der physischen Unversehrtheit oder der Übereinstimmung der erhaltenen Produkte mit den bestellten müssen spätestens 4 Tage nach der Lieferung per E-Mail an info@container.biz gemeldet werden.

Rechnungserstellung


Für jede Bestellung wird eine Rechnung ausgestellt, unabhängig davon, ob der Kunde eine Privatperson, ein Gewerbetreibender oder ein Unternehmen mit Umsatzsteuer-Identifikationsnummer ist. Handelt es sich bei dem Kunden um eine Privatperson, wird die Rechnung auf den Steuercode ausgestellt, der bei der Bestellung angegeben werden muss. In der Bestellphase ist es notwendig anzugeben, ob die Rechnungsadresse von der Lieferadresse abweicht.
Mit der Nachricht der elektronischen Rechnungsstellung, wenn der Kunde ein ausländischer Kunde ist, wird sein eindeutiger Code 7 mal X sein, wenn der Kunde Italiener ist, wird derselbe per E-Mail und unverzüglich seinen eindeutigen Code mitteilen müssen, andernfalls wird Sogetra Srl, wie in der Praxis, die elektronische Rechnung mit 7 mal 0 an das Finanzamt senden, alles gemäß den Bestimmungen der EU-Verordnungen, wie vom italienischen Haushaltsgesetz 2019 vorgesehen.